Kategorie Working Out Loud

„Darf’s (manchmal) ein bisschen weniger sein?“ – Meine Reflexionen nach 2 „Working Out Loud“-Circles & ein Vorschlag für eine Kurz-Variante

Unter dem Motto „Working Out Loud – eine Bewegung wächst“ findet am 28. November in Berlin das 2. Working Out Loud Camp statt. „Wachstum“ kann dabei in zweierlei Hinsicht verstanden werden: Zum einen nutzen immer mehr Unternehmen WOL für unterschiedliche Use Cases, zum anderen findet eine inhaltliche Weiterentwicklung der Methodik (z. B. „WOL for Leaders“) […]

Vortrag beim HR RoundTable auf der CEBIT 2018: „Working Out Loud als Lern- und Arbeitsansatz für das digitale Zeitalter“

Auf der neu gestalteten CEBIT habe ich am 15. Juni 2018 über „Working Out Loud als Lern- und Arbeitsansatz für das digitale Zeitalter“ gesprochen – hier findet Ihr die Aufzeichnung (Video wurde von Martin Obst erstellt) sowie die Folien des Vortrags: „Working Out Loud“ als Lern- und Arbeitsmethode für die Digitale Transformation, HR RoundTable Quelle des […]

Interview mit John Stepper über Working Out Loud: „A superpower that anyone can develop!“

Working Out Loud (WOL) ist derzeit in der HR-Szene und darüber hinaus omnipräsente Methode zur Weiterentwicklung der Unternehmenskultur sowie der Fähigkeiten der Mitarbeiter für das Digitale Zeitalter. Auch auf der HR-Leitmesse „Zukunft Personal Europe“ in der letzten Woche war John Steppers Keynote eines der meist dikutierten Themen. Welches Potenzial hat „WOL“ wirklich – ist es […]

Interviews zu „Demut.Macht.Sinn“ beim HRpepper Hoffest und im „Loving HR“ Podcast #34

Sehr gefreut habe ich mich, in der vorletzten Woche gemeinsam mit vielen tollen Kolleginnen und Kollegen beim „Hoffest“ von HRpepper im „schönsten Hinterhof Berlins“ dabei sein zu dürfen. Ich habe dort gemeinsam mit Jan C. Weilbacher eines Session zu Working Out Loud gemacht. Konkret ging es um die Frage: „Macht oder Ohnmacht – Welchen Einfluss […]

Vorträge über Working Out Loud und Digital Leadership auf der Zukunft Personal Nord 2018

Auf der Personalmesse Zukunft Personal Nord (am 15./16. Mai in Hamburg), habe ich am 15. Mai über Digital Leadership und Working Out Loud gesprochen – hier findet Ihr die Präsentationen sowie Eindrücke vom Vortrag über Digital Leadership: 11 Uhr: Digital Leadership – 5 Thesen zur Zukunft der Führung im digitalen Zeitalter, „Meet the Blogger“ in der Expert Area […]

Vorträge über Working Out Loud und Digital Leadership auf der Zukunft Personal Nord 2018

Auf der Personalmesse Zukunft Personal Nord (am 15./16. Mai in Hamburg), spreche ich am 15. Mai über zwei Themen. Das vollständige Messeprogramm gibt es hier. Ich freue mich, wenn Ihr dabei seid! 11 Uhr: Digital Leadership – 5 Thesen zur Zukunft der Führung im digitalen Zeitalter, „Meet the Blogger“ in der Expert Area 13 Uhr: „Working Out Loud“ als Lern- […]

„Demut.Macht.Sinn“ – Session zur Wirksamkeit von Working Out Loud beim HRpepper Hoffest

Ich freue mich, am 1. Juni auf dem „Hoffest“ von HRpepper über das Thema „Working Out Loud“ sprechen zu können. Unter dem Motto „Demut.Macht.Sinn.“ diskutieren wir, ob und wie #WOL eine Verschiebung der Macht in Organisationen hin zum Mitarbeiter bewirken kann. Im Vorfeld hat mich bereits Jan Weilbacher zu den Inhalten meiner Session interviewt. Den […]

Working Out Loud verbreitet sich rasant – Was kommt nach dem #WOL-Hype? Eine Replik auf den Beitrag von Lars Vollmer

„Die Methode ‚Working Out Loud‘ verbreitet sich rasant in großen deutschen Unternehmen“, meint das personalmagazin in seiner aktuellen Ausgabe, in der es #WOL sogar auf den Titel schaffte. In demselben Maße, wie die Methode „Working Out Loud“ derzeit an Aufmerksamkeit und Zuspruch gewinnt, beginnt nun auch (gesunderweise) die kritische Auseinandersetzung mit „WOL“. Auch im Rahmen […]

„Working Out Loud als Methode für das Wissensmanagement“ – Beitrag in der Zeitschrift personal manager, Ausgabe 6/2017

Ich freue mich sehr, dass ich in der Ausgabe 6/2017 der österreichischen Zeitschrift personal manager gemeinsam mit Simon Dückert und Harald Schirmer zum Thema „Working Out Loud als als Methode für das Wissensmanagement“ zitiert wurde. Im Artikel von Bettina Wallbrecht geht es um die folgenden Aspekte: Was genau verbirgt sich hinter „Working Out Loud“? Welche […]

„Ich bin ein WOL-ler“: Gesammelte Eindrücke vom 1. Deutschen Working Out Loud Camp #WOLC17

Am 7. Dezember fand im Wizemann.space in Stuttgart das 1. Deutsche Working Out Loud Camp statt. Über 100 Praktiker aus fast 50 Unternehmen tauschten sich darüber aus, wie sich der auf Social und Peer Support basierende Lern- und Arbeitsansatz „Working Out Loud“ noch nachhaltiger in Unternehmen verankern lässt. Da es bereits zahlreiche tolle Berichte des Tages gibt, […]